Dossier

Vereinte Nationen

Als Büro an einem UN-Standort ist es eine unserer zentralen Aufgaben, uns mit UN-relevanten Themen, insbesondere solchen, die den globalen Süden betreffen, auseinanderzusetzen. Durch unseres Analyse von Prozessen auf UN-Ebene versuchen wir ein besseres Verständnis für globale Machtbeziehungen zu entwickeln. Ziel der Analyse ist es, soziale Bewegungen, Gewerkschaften, politische Akteure, NGOs, Intellektuelle und Basisgruppen zu befähigen, diese Beziehungen wirkungsvoll infrage zu stellen und dadurch Alternativen zum bestehenden Global-Governance-System zu entwicklen.

Publikationen


Artikels

Rechte auf eine unversehrte Umwelt, Sozial-ökologische Transformation

More Than Hot Air?

Katja Voigt, Uwe Witt, David Williams, Tetet Lauron, Till Bender

Nov. 2021

Sozial-ökologische Transformation

Just Transition

Nessim Achouche, Ndivile Mokoena

Nov. 2021

Allgemein

Rosa-Luxemburg-Stiftung Events at COP26

Rosa-Luxemburg-Stiftung

Nov. 2021

Allgemein

Global Food Governance im Griff der Konzerne

Focus on the Global South

Sep. 2021

Allgemein

“You Have to Address Fundamental Inequalities”

Patricia Bohland, Tetet Lauron, Vincente Paolo

Jul. 2021

Allgemein

Imperfect, But Essential

Stefano Prato

Dez. 2020

Allgemein

Verhandlungen über Verluste und Schäden

Hafijul Islan Khan

Nov. 2020

Allgemein

A Year Without a COP

Nadja Charaby, Tetet Lauron, Katja Voigt

Nov. 2020


Multimedia